Verladetechnik

Ladebrücken

Hörmann Ladebrücken sind die durchdachten Lösungen, um den Unterschied zwischen unterschiedlichen LKW-Böden und Laderampen exakt auszugleichen. So kann die Ladung in einer einzigen horizontalen Bewegung in den LKW hinein- oder hinausgefahren werden.

Die robuste Stahlkonstruktion mit verwindungsstabiler Plattform gleicht selbst bei ungleicher Beladung LKW-Seitenneigungen problemlos aus.

Die zuverlässige Hydraulik mit 2 Hubzylindern und einem Zylinder für die Lippe ist allen Situationen gewachsen, leicht zu bedienen und vor allem sicher. Denn diese Ladebrücken sind mit automatischen Not- Stopp-Ventilen in den Hubzylindern ausgestattet. Sie sichern die Ladebrücke blitzschnell! Das ist wichtig, wenn ein LKW bei noch belasteter Plattform zu früh wegfährt.

Torabdichtungen

Rundum gut geschützt
Hörmann Torabdichtungen schützen die zu verladenden Güter vor Witterungseinflüssen, sparen Energiekosten ein, verhindern Zugluft und damit krankheitsbedingte Personalausfälle. Kombiniert mit Ladebrücken sind aufwändige Vordächer und Rampenvorbauten überflüssig.

Hörmann Planen-Torabdichtungen passen sich allen LKW-Größen an und sind deshalb universell einsetzbar. Hochwertige Kopf- und Seitenplanen, montiert auf einem verzinkten, eindrückbaren Rahmen, ergeben eine stabile, flexible und reißfeste Konstruktion.

Planen und Rahmenteile werden montagefreundlich als verschraubbare Einzelelemente gefertigt. Deshalb ist auch das Auswechseln problemlos und kostengünstig.

Vorsatz-Schleusen

Komplette Verladeeinheit
Vorsatzschleusen werden vor die Halle gesetzt. Das bedeutet: Die Halle ist bis an die Außenwände voll nutzbar. Hörmann Vorsatzschleusen sind immer dann eine gute Entscheidung, wenn die Hallen keine Installation von Innenrampen zulassen oder keine Unterfahrbarkeit an den Rampen gegeben ist.

Sprechen Sie uns an!

BAUMHÜTER
Tor- u. Türanlagen KG

Horststraße 31
33803 Steinhagen

Tel.: 0 52 04 / 54 49
Fax: 0 52 04 / 76 19

E-Mail: info@baumhueter-kg.de
Benutzen Sie unser Kontaktformular!